Kat’s Diary – Konditorenfortbildung die Zweite

Es geht in großen Schritten auf die Gesellenprüfung zu. Gerade in den letzten zwei Wochen wurde mir klar das ich noch Einiges vor mir habe. Also heißt es ab jetzt nur noch üben üben üben.. Die Dinge mit denen ich bisher kaum in Berührung kam wie z.B. die Herstellung von Pralinen werde ich mir in den nächsten Monaten besonders vornehmen. Das heißt erst mal für mich, in ein Set für die Pralinenherstellung investieren. Könnt ihr mir da was empfehlen? 🙂
IMG-20170620-WA0012

Aber zunächst möchte ich euch kurz von meiner zweiwöchigen Fortbildung berichten. Auf dem Plan standen unter anderem Garnierarbeiten, das Herstellen von Teigen, Massen, Cremes und Eis, das Anfertigen von Marzipanerzeugnissen, sowie die Herstellung von kleineren Gerichten und der Umgang mit Kuvertüre.

Weiterlesen

Kat’s Diary – Mein Jahresrückblick

Fortbildung & Zwischenprüfung erfolgreich abgeschlossen! 🙂
Was habe ich alles gelernt und an süßen Zuckerwerken hergestellt?

Schön das ihr vorbei schaut. Heute gibt es einen kurzen Jahresrückblick bezogen auf meine Ausbildung. Kaum zu glauben, aber ein ganzes Jahr seit ich meine Ausbildung begonnen habe, ist schon wieder vergangen. Neben verschiedenen Torten, Kuchen und Keksen habe ich auch viel in meiner Ausbildung hergestellt. Ende letzten Jahres war ich bei einer überbetrieblichen Fortbildung in der Handwerkskammer. Dort konnte ich einige Techniken genauer kennen lernen. Dazu zählte das Herstellen von Eclairs, Teegebäck, Honigkuchenteig und Formen aus falscher Hippenmasse. 

2016-14-12-23-11-34

Weiterlesen

Croissants mit Füllung

img_7480

Hey und noch ein frohes neues Jahr! 

Auf das dieses Jahr alle unsere Wünsche in Erfüllung gehen und wir die guten Vorsätze einhalten können. 😉

Eine Woche ist schon wieder vergangen. Dieses Jahr fängt für mich auch gleich mit viel Stress an. In ca. einer Woche findet meine theoretische und am 2. Februar dann die praktische Zwischenprüfung statt. Deshalb werdet ihr diesen Monat auch nur wenig von mir lesen können, sodass ich mich voll auf die Prüfung konzentrieren kann. In der praktischen Prüfung muss ein Salat angerichtet, eine Torte eingesetzt und ausganiert und Croissants mit einer Füllung hergestellt werden. Deshalb zeige ich euch heute auch meine Croissants die ich zu unserer Silvesterparty hergestellt habe. Gleichzeitig war dies natürlich eine tolle Übung & sie sind super bei allen Gästen angekommen.

Ich bin jetzt schon sehr aufgeregt. Also drückt mir die Daumen & ich hoffe ich werde gut durch die Prüfung kommen. Über weitere Tipps und Anregungen von euch würde ich mich sehr freuen. Ein großes Dankeschön im Vorraus!

Weiterlesen

Kat’s Diary – Schokoladenseminar – richtiges Temperieren

 

2016-22-10-11-55-42

 

Diese Woche war ich auf einem Schokoladenseminar in meinem Betrieb und möchte für euch zusammenfassen was ich dort gelernt habe.

Zuerst gab es eine kurze Präsentation über Schokolade allgemein. 

  1. Die Geschichte der Schokolade von 1000 v. Chr. in Mittelamerika bis zur modernen Schokolade in der Zeitgeschichte. Von den Anfängen des bitteren Kakaogetränkes bis zur zartschmelzenden süßen Milchschokolade.
  2. Alles über den Kakaobaum, die Kakaobohnen, den Anbau von Kakao, die unterschiedlichen Kakaosorten von Criollo bis Forastero, Erntezeiten und Anbauländer.
  3. Von der Verarbeitung der Kakaobohnen zu Kakaomasse, Kakaopulver und Kakaobutter bis zur Herstellung von Schokolade.

Weiterlesen

Kat’s Diary – das süße Leben als Konditorin

Hallo Ihr Lieben,

ich eröffne hiermit eine neue Kategorie „Kat’s Diary“ und möchte euch regelmäßig erzählen, was ich in meiner Ausbildungszeit erlebt und gelernt habe. Selbstverständlich werde ich keine Betriebsgeheimnisse preisgeben. Sondern letztendlich nur von Erfahrungen und Erlerntes aus der Konditorenschule berichten.


Woche 40, 2016

Neben zwei Klausuren und einem kleinen Ausflug in die Bielefelder Innenstadt, hatten wir man höre und staune, auch mal praktischen Unterricht. Seid ich im Januar diesen Jahres meine Ausbildung begonnen habe ist schultechnisch leider sehr viel ausgefallen. Da es jetzt aber in großen Schritten auf die Zwischenprüfung zugeht, gilt es einiges nachzuholen. Wie ich finde geht es dementsprechend in der Schulküche noch sehr chaotisch zu. (Keiner weiß wo was zu finden ist, einiges wird generell anders gemacht als man es im Betrieb gelernt hat, bei zu vielen Schülern ist es viel zu voll & jeder macht einfach was er will🙈) Wir haben uns zunächst in kleine Gruppen zusammen gefunden und überlegt wie unsere Torte aussehen soll. Klar war, das sie aus 4 Schichten Biskuitböden und Buttercreme bestehen soll. Dazu mussten selbst ausgedachte Ornamente aus Brandmasse hergestellt werden.

Weiterlesen