Petit Fours – Das klassische Feingebäck aus Frankreich

Petit Fours

Hey ihr Lieben!

Heute zeige ich euch mal wieder ein typisches Rezept à la Konditorin. 😉 Die kleinen Kuchen namens Petit Fours. Der Begriff Petit Four kommt aus dem französischen Sprachgebrauch der Gastronomie und heißt „kleines Stück“ oder auch direkt übersetzt „kleiner Ofen“. Im 18 Jahrhundert wurde es am französischen Hof erfunden und gehört somit auch zu den Feingebäckspezialitäten der französischen Küche. Es gibt sie in glasierte und unglasierter Variante.

Foto 22.07.17, 19 01 23 (1)
Foto 22.07.17, 18 59 03

Weiterlesen

Advertisements

Minigugelhupf – Zitrone+Buttermilch & Amaretto+Schokolade

Hey ihr Lieben!

War es nicht schön die letzten Tage? 16 Grad hat das Thermometer bei uns schon angezeigt. Da kamen doch die ersten Frühlingsgefühle in der Sonne auf. Jetzt regnet es leider wieder durchgehend.. Rufen wir den Frühling doch mit diesen niedlichen Minigugelhupfen zurück. 😉

dsc02080

Sind die nicht süüüß?
Heute gibt es die Miniversionen von den leckeren Amaretto-Schokolade – und Zitronen-Buttermilchgugelhupfen. So klein und niedlich, in Mini ist doch alles besser oder nicht? 😀

 

Weiterlesen