Kat’s Diary – Mein Jahresrückblick

Fortbildung & Zwischenprüfung erfolgreich abgeschlossen! 🙂
Was habe ich alles gelernt und an süßen Zuckerwerken hergestellt?

Schön das ihr vorbei schaut. Heute gibt es einen kurzen Jahresrückblick bezogen auf meine Ausbildung. Kaum zu glauben, aber ein ganzes Jahr seit ich meine Ausbildung begonnen habe, ist schon wieder vergangen. Neben verschiedenen Torten, Kuchen und Keksen habe ich auch viel in meiner Ausbildung hergestellt. Ende letzten Jahres war ich bei einer überbetrieblichen Fortbildung in der Handwerkskammer. Dort konnte ich einige Techniken genauer kennen lernen. Dazu zählte das Herstellen von Eclairs, Teegebäck, Honigkuchenteig und Formen aus falscher Hippenmasse. 

2016-14-12-23-11-34

Weiterlesen

Kat’s Diary – Schokoladenseminar – richtiges Temperieren

 

2016-22-10-11-55-42

 

Diese Woche war ich auf einem Schokoladenseminar in meinem Betrieb und möchte für euch zusammenfassen was ich dort gelernt habe.

Zuerst gab es eine kurze Präsentation über Schokolade allgemein. 

  1. Die Geschichte der Schokolade von 1000 v. Chr. in Mittelamerika bis zur modernen Schokolade in der Zeitgeschichte. Von den Anfängen des bitteren Kakaogetränkes bis zur zartschmelzenden süßen Milchschokolade.
  2. Alles über den Kakaobaum, die Kakaobohnen, den Anbau von Kakao, die unterschiedlichen Kakaosorten von Criollo bis Forastero, Erntezeiten und Anbauländer.
  3. Von der Verarbeitung der Kakaobohnen zu Kakaomasse, Kakaopulver und Kakaobutter bis zur Herstellung von Schokolade.

Weiterlesen

Kat’s Diary – das süße Leben als Konditorin

Hallo Ihr Lieben,

ich eröffne hiermit eine neue Kategorie „Kat’s Diary“ und möchte euch regelmäßig erzählen, was ich in meiner Ausbildungszeit erlebt und gelernt habe. Selbstverständlich werde ich keine Betriebsgeheimnisse preisgeben. Sondern letztendlich nur von Erfahrungen und Erlerntes aus der Konditorenschule berichten.


Woche 40, 2016

Neben zwei Klausuren und einem kleinen Ausflug in die Bielefelder Innenstadt, hatten wir man höre und staune, auch mal praktischen Unterricht. Seid ich im Januar diesen Jahres meine Ausbildung begonnen habe ist schultechnisch leider sehr viel ausgefallen. Da es jetzt aber in großen Schritten auf die Zwischenprüfung zugeht, gilt es einiges nachzuholen. Wie ich finde geht es dementsprechend in der Schulküche noch sehr chaotisch zu. (Keiner weiß wo was zu finden ist, einiges wird generell anders gemacht als man es im Betrieb gelernt hat, bei zu vielen Schülern ist es viel zu voll & jeder macht einfach was er will🙈) Wir haben uns zunächst in kleine Gruppen zusammen gefunden und überlegt wie unsere Torte aussehen soll. Klar war, das sie aus 4 Schichten Biskuitböden und Buttercreme bestehen soll. Dazu mussten selbst ausgedachte Ornamente aus Brandmasse hergestellt werden.

Weiterlesen