Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

2016-06-11-00-29-44

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich das Rezept der Schwarzwälder Kirsch Cupcakes vorstellen. Leider mit etwas Verspätung, da ich in den letzten zwei Wochen sehr beschäftigt war.

Unter anderem mit den Vorbereitungen für die Überraschungsparty zum 25. für meinen Freund. Man glaubt kaum wie viel Arbeit hinter so einer kleinen Party steckt. Es wurde viel eingekauft, vorbereitet und gebastelt. Damit mein Freund nichts mitbekam fand die Party in einer kleinen Gartenhütte statt. Für 20 Leute war es schon sehr gemütlich. Eine „selbstgebastelte Fotobox“ für lustige Erinnerungen an den Abend und ein Sockenkranz durften natürlich nicht fehlen. Ausreichend Dekoration, eine 25 aus Fotos, Bier und die Party konnte losgehen. Überraschung gelungen!

2016-06-11-14-10-22

Aber zurück zu diesen leckeren Cupcakes. Seine Lieblingstorte ist die Schwarzwälder Kirsch Torte, deshalb entschieden wir uns für diese Geschmacksrichtung. Zum Mitbringen für Arbeitskollegen sind Cupcakes jedoch besser geeignet. Zudem gelingen sie einfach immer und sehen mit einem schönen Topping toll aus. Die Torte für ihn selbst und seine Gäste zeige ich euch in meinem nächsten Blogeintrag.


Das Rezept

Zutatenliste für 12 Stück:

Teig:

  • 100 g Butter
  • 50 g  Zartbitterschokolade, gehackt
  • 130 g Zucker, brauner
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 180 g Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100 ml Milch

Kirschfüllung:

  • 1/2 Glas Schattenmorellen
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 EL Kirschwasser

Topping:

  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Schokoladenraspel
  • 12 Papierförmchen

 

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 30 min.

1.) Den Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine 12er Muffinform mit Papierförmchen bestücken.

2.) Die Butter mit der gehackten Zartbitterschokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

3.) Die abgekühlte Schokoladenbutter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Kakaopulver mischen, über die Eiermasse sieben und mit der Milch unterrühren.

2016-06-11-00-12-36

4.) Den Teig in die Förmchen geben und etwa 20 Minuten bei 180°C backen.

2016-06-11-00-16-10

5.) Die fertigen Cupcakes auskühlen lassen und anschließend mit einem Apfelausstecher oder einem Teelöffel einen Keil herauslösen.

2016-06-11-00-19-50

6.) Für die Kirschfüllung ca. 150 ml Saft aus dem Kirschglas mit 2 EL Speisestärke in einem Messbecher glatt rühren. Die Hälfte der Kirschen mit etwas Saft in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Die angerührte Speisestärke unter Rühren dazugeben. Weiter rühren, bis die Flüssigkeit bindet. Zum Schluss das Schwarzwälder Kirschwasser unterrühren.

2016-06-11-00-22-40

7.) Nun die Kirschmasse in die Aushöhlungen der Cupcakes füllen. Die Kirschfüllung dann mit den Cupcakestreuseln bedecken.

2016-06-11-00-21-26

2016-06-11-00-23-44

8.) Die kalte Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, auf die Cupcakes spritzen und jedes mit einer Kirsche und Schokoladenraspeln verzieren.

2016-06-11-00-27-36

 

2016-06-11-14-04-33

Fertig sind die hübschen Minitörtchen!

Probiert sie doch mal aus, sie sind ein echter Hingucker und kommen z.B. bei den Arbeitskollegen super an. 😉

Liebste Grüße 

2016-25-12-18-12-22

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s