Pflaumen-Galette

Ein herbstlicher Spätsommer Pflaumentraum

byke6627

Meine Lieblingsjahreszeit der Herbst hat begonnen. Der Geruch von nassem Laub beim Spaziergang durch den Wald, die Farbenvielfalt der Blätter, eine heiße Schokolade und diese leckere Galette. Himmlisch!

Da leider die Pflaumenzeit schon wieder vorbei ist kann man die Galette natürlich auch mit anderem Obst belegen. Ich habe sie vor ein paar Tagen gebacken und möchte sie euch trotzdem noch mit meinen letzten Pflaumen vorstellen. Diese ist sehr leicht nachzumachen und man benötigt keine große Erfahrung im Backen.

Was ist eine Galette?

Die Galette kommt aus der französischen Küche und ist eine Mehlspeise. Sie ist ein flacher Kuchen, eine Art Crêpe oder auch Pfannekuchen.


Das Rezept

Zutatenliste:

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 175 g Butter, eisgekühlt
  • 2 Eigelb
  • 100 ml eiskaltes Wasser
  • 1 verquirltes Ei zum Bestreichen
  • brauner Zucker zum Bestreuen

Füllung:

  • 500 g Pflaumen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Muskat
  • 50 g Zucker
  • Prise Salz

 

Zubereitung:

Die Vorbereitungen dauern ca. 1 Stunde und 30 Minuten & die Zubereitung nochmal ca. 30 Minuten. Die Galette ist sehr leicht herzustellen, bei diesem Rezept kann man die Backform im Schrank lassen. Gerade mit ihren Ecken und Kanten und darauf die süßen Pflaumen, machen sie so perfekt.

1.) Das Mehl und den Zucker in einer Schüssel vermengen. Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden oder raspeln und alles miteinander vermischen. Die Eigelbe eins nach dem anderen sowie das Eiswasser untermengen. Den Teig zu einer Kugel formen und 1-2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

2.) Nach der Kühlzeit den Backofen auf 175 °C vorheizen.

3.) Die Pflaumen entkernen und halbieren. Die Pflaumenspalten dann zusammen mit dem Zimt, Muskat, Zucker und Salz vermengen.

4.) Als nächstes auf einem Backblech ein Backpapier auslegen und mit etwas Mehl bestäuben. Den kalten Teig dann kreisförmig, mittig auf dem Backblech ausrollen.

5.) Die Pflaumenmischung dann mittig auf den Teig verteilen und einen ca. 3 cm breiten Rand lassen. 

2016-08-10-19-42-07

6.) Den Rand dann nach innen über die Pflaumen klappen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit etwas braunem Zucker bestreuen.

2016-08-10-19-55-25

7.) Die Galette ca. 30 Minuten im Ofen backen bis die Kruste goldbraun ist.

Noch warm und mit etwas Sahne oder dazu eine heiße Schokolade schmeckt sie am besten. Guten Appetit!

2016-08-10-19-57-46

Herbstbild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.

Friedrich Hebbel
(1852)

 2016-25-12-18-12-22

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s